FR DE

Stiftung Emera

3. Dezember: Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

Die UNO erklärte 1992 den 3. Dezember zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen, um das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit einer Beeinträchtigung zu fördern.

Wir als Arbeitsgruppe bestehend aus Vertreter*innen der Organisationen Stiftung Emera, Wohn- und Arbeitsgemeinschaft Schlosshotel Leuk, Wohnheim Fux Campagna, MitMänsch Oberwallis, Atelier Manus, Forum Handicap, der Fachhochschule für Soziale Arbeit der HES-SO und ERWO+ organisieren seit Jahren am 3. Dezember Aktionen und Veranstaltungen. Seit letztem Jahr haben wir unsere Arbeitsgruppe um vier Selbstvertreter*innen aus den Organisationen vergrössert und arbeiten inklusiv.


In diesem Jahr sagen wir danke - für das Erreichte und für die Unterstützung bei dem, was für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit einer Beeinträchtigung noch gemacht werden muss. Unser Dank drücken wir während der Weihnachtszeit auf selbst produzierten Holzsternen aus. Die Sterne sind mit Fotos und unterschiedlichen Statements versehen -  ausgestellt in verschiedenen Geschäften, Apotheken und Praxen im Raume Fiesch, Naters, Brig, Visp und Leuk. Seien Sie gespannt beim Entdecken unserer Sterne!

Fondation Emera
Avenue de la Gare 3
Case Postale 86
1951 Sion
Tel 027 307 20 20
Stiftung Emera
Sandmattenstr. 11
Postfach 711
3900 Brig
Tel 027 922 76 00
Emera Treff
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok