FR DE

INTERESSEN-vertretung

Forum zur UNO-Konvention

Die UNO-Behindertenrechtskonvention ist am 15. Mai 2014 für die Schweiz in Kraft getreten. Sie bezweckt, Menschen mit einer Beeinträchtigung den vollen Genuss der Menschenrechte zu gewährleisten und die aktive Teilhabe am öffentlichen, wirtschaftlichen und sozialen Leben zu ermöglichen.

Um dieses Ziel zu erreichen, verpflichtet die Konvention die Unterzeichnerländer anhand von detaillierten Richtlinien dazu, geeignete Massnahmen zu treffen. Die Konvention beinhaltet bürgerliche, politische, wirtschaftliche und kulturelle Rechte.

Das Forum wurde 2016 von der Stiftung Emera und der Hochschule für Soziale Arbeit der HES-SO Wallis lanciert. Es verfolgt verschiedene Ziele:

  • Bestandsaufnahme der Umsetzung der Konvention im Wallis vornehmen;
  • Politik und Öffentlichkeit sensibilisieren;
  • Erfahrungen und praktische, inspirierende Lösungen für Betroffene austauschen.

Jedes Jahr präsentiert das Forum diese Ziele rund um eine präzise Thematik aus der Konvention.

Für weitere Informationen

Webseite des Forums

Man spricht über uns…

In unserem Emera Pressespiegel

Herzlichen Dank!

Ein grosses Dankeschön geht an unsere Sponsoren und Gönner, welche die verschiedenen Ausgaben des Forums unterstützt haben:

  • Loterie Romande
  • Bank Raiffeisen Sitten und Region
  • Die Mobiliar

Schliessen Sie sich unseren Sponsoren und Gönnern an:

Spenden in Form einer Projektförderung oder Kontakt aufnehmen
 

Fondation Emera
Avenue de la Gare 3
Case Postale 86
1951 Sion
Tel 027 307 20 20
Stiftung Emera
Sandmattenstr. 11
Postfach 711
3900 Brig
Tel 027 922 76 00
Emera Treff
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok