FR DE

Sozialberatung

Sozialberatung

Die Sozialarbeiter*innen empfangen die betroffenen Personen nach Vereinbarung zu einem persönlichen Gespräch.

  • Beratung, Informationsvermittlung, Orientierung: Die Emera Sozialberatung berät Menschen mit einer Beeinträchtigung und Angehörige in den Bereichen Beeinträchtigung, Lebensgestaltung im Alltag, selbständiges Wohnen, Beschäftigung, Ausbildung, Arbeit, Freizeit, Mobilität, soziale Sicherheit, soziale Beziehungen,
    stellt Informationen zur Verfügung und leitet bei Bedarf die Klient*innen an andere Fachstellen weiter.
  • Koordinierung des Netzes: Durch ihre Netzwerkarbeit mobilisiert die Emera Sozialberatung die Ressourcen der Klient*innen, des Umfeldes, der Organisationen und der Institutionen.
  • Unterstützung bei administrativen Angelegenheiten: Die Emera Sozialberatung unterstützt über einen definierten Zeitraum Personen, die Schwierigkeiten im Verwalten ihrer administrativen Angelegenheiten und ihrer Finanzen aufweisen.
  • Erschliessung von finanzieller Hilfe: Die Emera Sozialberatung gewährt Menschen, die sich in einer schwierigen Lage befinden, direkte finanzielle Hilfen. Diese Finanzhilfen stammen aus Bundesbeiträgen, den sogenannten "Finanziellen Leistungen an Behinderte – FLB", aus Geldern, welche von externen Stiftungen eingeholt werden oder aus Fonds, die von der Emera Sozialberatung verwaltet werden und sich aus Nachlässen und Spenden zusammensetzen.
Fondation Emera
Avenue de la Gare 3
Case Postale 86
1951 Sion
Tel 027 307 20 20
Stiftung Emera
Sandmattenstr. 11
Postfach 711
3900 Brig
Tel 027 922 76 00
Emera Treff
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok